Kunsthandwerk

Nicht nur Möbel werden in der Schreinerei Eder GbR mit Leidenschaft gefertigt. Seniorchef Christoph Eder hat noch eine weitere Passion: das Kunsthandwerk. Seit mehr als 30 Jahren gestaltet er mit Vorliebe kinetische (d. h. mit beweglichen Elementen ausgestattete) Objekte wie Kugelbahnen, Windspiele und Wasserspiele. Einen Überblick über sein Schaffen geben die nebenstehenden Filmporträts und nachfolgenden Links.

Nachdem Christoph Eder sein Talent lange Zeit im Stillen entfaltet hatte, wagte er im vergangenen Jahr einen großen Schritt: sich medial einer breiten Öffentlichkeit vorstellen zu lassen. Mehrere Printpublikationen und TV-Sender berichteten über den Kunsthandwerker und seine spektakulären Objekte. Zudem veranstaltete er einen Tag der offenen Tür – der rund 800 Besucher begeisterte. Viele von ihnen freuen sich schon auf die nächste Werkstattöffnung im Rahmen des vom Landkreis Roth organisierten „Tags des offenen Ateliers“ am 25. und 26. Mai 2019.

Nähere Infos und Besichtigung: Telefon 09129 / 46 09

Künstlerporträt:

Franken Fernsehen vom 6.12.2018:

Kunsthandwerk

Nicht nur Möbel werden in der Schreinerei Eder GbR mit Leidenschaft gefertigt. Seniorchef Christoph Eder hat noch eine weitere Passion: das Kunsthandwerk. Seit mehr als 30 Jahren gestaltet er mit Vorliebe kinetische (d. h. mit beweglichen Elementen ausgestattete) Objekte wie Kugelbahnen, Windspiele und Wasserspiele. Einen Überblick über sein Schaffen geben die nachfolgenden Filmporträts und Links.

Nachdem Christoph Eder sein Talent lange Zeit im Stillen entfaltet hatte, wagte er in diesem Jahr einen großen Schritt: sich medial einer breiten Öffentlichkeit vorstellen zu lassen. Mehrere Printpublikationen und TV-Sender berichteten über den Kunsthandwerker und seine spektakulären Objekte. Zudem veranstaltete er einen Tag der offenen Tür – der rund 800 Besucher begeisterte. Viele von ihnen freuen sich schon auf die nächste Werkstattöffnung im Rahmen des vom Landkreis Roth organisierten „Tags des offenen Ateliers“ am 25. und 26. Mai 2019.

Nähere Infos und Besichtigung: Telefon 09129 / 46 09

Künstlerporträt:

Franken Fernsehen vom 6.12.2018:

Beispiele