Kanzlei LINDNER I BLAUMEIER, Nürnberg

Der große Wunsch der Patent- und Rechtsanwaltskanzlei LINDNER I BLAUMEIER in Nürnberg war es, ihren ursprünglich verschachtelten Empfangsbereich offen und einladend erscheinen zu lassen. Die Innenarchitekten Lechler-Lorz + Lorz konzipierten daraufhin ein anspruchsvolles Interieur mit geschwungener Linienführung, um den Raum aufzuwerten und optisch zu weiten. Mit äußerster Akribie fertigte die Schreinerei Eder GbR neben einer einzigartigen S-förmigen Empfangstheke auch perfekt dazu passende Schränke, Wandverkleidungen sowie eine Garderobe, alles aus hochwertigen durchgefärbten HPL-Platten in den Unternehmensfarben Grau, Weiß und einem effektvollen Hochglanz-Rot. Abgerundet wurde die neue Raumwirkung mit Extras wie sanften LED-Hinterleuchtungen oder einer asymmetrischen Gittertrennwand.

Kanzlei LINDNER I BLAUMEIER, Nürnberg

Der große Wunsch der Patent- und Rechtsanwaltskanzlei LINDNER I BLAUMEIER in Nürnberg war es, ihren ursprünglich verschachtelten Empfangsbereich offen und einladend erscheinen zu lassen. Die Innenarchitekten Lechler-Lorz + Lorz konzipierten daraufhin ein anspruchsvolles Interieur mit geschwungener Linienführung, um den Raum aufzuwerten und optisch zu weiten. Mit äußerster Akribie fertigte die Schreinerei Eder GbR neben einer einzigartigen S-förmigen Empfangstheke auch perfekt dazu passende Schränke, Wandverkleidungen sowie eine Garderobe, alles aus hochwertigen durchgefärbten HPL-Platten in den Unternehmensfarben Grau, Weiß und einem effektvollen Hochglanz-Rot. Abgerundet wurde die neue Raumwirkung mit Extras wie sanften LED-Hinterleuchtungen oder einer asymmetrischen Gittertrennwand.

Kanzleiumbau – geschwungene Empfangstheke
Kanzleiumbau – sanfte LED-Hinterleuchtung
Kanzleiumbau – lackierte Wandverkleidung
Kanzleiumbau – asymmetrische Gittertrennwand